„Noah! Noah! Pass mal rüber! Ich bin frei!“ Viele weitere ähnliche Rufe kommen aus der Sporthalle der Leonardo da Vinci Gesamtschule.

Denn ist ein besonderer Tag, auf die die Schülerinnen und Schüler der Leonardo da Vinci Gesamtschule gewartet haben: der Tag des Fußballes.

Denn Dank des Projektes „Fit durch Schule", das gemeinsam von der AOK Rheinland/Hamburg mit dem Landesministerium für Schule und Weiterbildung NRW umgesetzt wird, erhielt die Leonardo-da-Vinci Gesamtschule Besuch von den zwei Ex-Bundesligafußballprofis Michael Klinkert und Marcel Witeczek.

Gemeinsam wurde sich aufgewärmt und in Teams gespielt. Der Höhepunkt des Tages stellte jedoch der sogenannte Speedometer dar, der die Geschwindigkeit des Balles beim Zielen auf das Tor misst.

Weiterhin erhielt jeder Teilnehmer danach eine Urkunde und ein kleines Geschenk, in Form einer signierten Autogrammkarte der beiden Fußballprofis.

 

Sara Pres 30.10.2019

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.